Jürgen Wagner

Le prophète pleurant

‘Tout est pardonné’, il est écrit
Rien est oublié, c’est vrai aussi
C’est la chance pour un début
De l’amour, la liberté et de l’affût
 
 
‚Alles verzieh‘n‘, steht da geschrieben
Doch nichts vergessen, meine Lieben
Die Chance eines Neuanfangs
der Liebe, Freiheit, des Anstands
 
 
Zum Wiedererscheinen des Magazins Charlie Hebdo am 14.1.2015, deren versöhnliche Titelseite in der muslimischen Welt nicht gut ankam:
"weder sinnvoll noch logisch noch klug", "hasserfüllte Frivolität“, "Worte, Schriften, Karikaturen und Veröffentlichungen, die religiöse Werte und den Propheten schmähen, sind eine Beleidigung der Anhänger dieses Glaubens" urteilten maßgebliche Autoritäten. Das zeigt, dass man im Islam weltweit zumeist wo völlig anders steht. Es erinnert uns Abendländer ein wenig an das  frühe christliche Mittelalter (bis zum 10.,11. Jh.), wo das Lachen unter den Frommen verpönt war.
 

 

Todos los derechos pertenecen a su autor. Ha sido publicado en e-Stories.org a solicitud de Jürgen Wagner.
Publicado en e-Stories.org el 15.01.2015.

 

El autor

 

Libro de Jürgen Wagner:

cover

Initiation und Liebe in Zaubermärchen: Eine Brücke zu dem alten Wissen von Jürgen Wagner



9 europäische Initiationsmärchen über die Einweihung in wesentliche Aspekte des Lebens, vorgestellt und ausgelegt

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Comentarios de nuestros lectores (1)

Todo los comentarios de nuestros lectores!

Tu comentario

¡A nuestros autores y a e-Stories.org les gustaría saber tu opinión! ¡Pero por favor, te pedimos que comentes el relato corto o poema sin insultar personalmente a nuestros autores!

Por favor elige

Post anterior Post siguiente

¿Este novel/poem viola la ley o el reglamento de publicación de e-Stories.org?
¡Por favor, infórmanos!

Author: Changes could be made in our members-area!

Mas de"Sátira" (Poemas)

Otras obras de Jürgen Wagner

Did you like it?
Please have a look at:

On safari - The big four - Jürgen Wagner (Dolor)
TELL ME, PLEASE TELL ME - Marlene Remen (Camaradería)